Baraka - Heilen mit Gottes Segen

Dieses Energiesystem wurde von Peter Köster in die Welt gebracht. Ursprünglich bekam er diese Heilungsform von seiner Urgroßmutter, die als weise Frau mit Handauflegen und Besprechen ihren Mitmenschen half. Er erhielt durch seinen Schutzengel eine zusätzliche Einweihung und den Auftrag, diese Form der Heilung auch anderen Menschen anzubieten. Baraka wird in 2 Graden weitergegeben: 

1. Grad [Heiler(in)]: Du kannst andere und Dich selbst durch das Auflegen der Hände behandeln. Die Energie wird von den meisten Menschen als "angenehmes Kribbeln" wahrgenommen. Eine Behandlung dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Oft genügen nur wenige Sitzungen, um einen dauerhaften Heilerfolg zu erreichen. Zu diesem System gehören einige Energieübungen, mit denen Du Dein eigenes Energiepotenzial anheben, und diese Energie dann an Deine Patienten weitergeben kannst. Du gibst aber keinesfalls etwas von Deiner eigenen Energie ab, und wirst auch nicht unter den Symptomen Deiner Patienten leiden. Mit diesem System sind in der Regel alle Erkrankungen heilbar, sofern die Krankheiten "regenerationsfähig" sind.  

Nach mindestens 3 Wochen erfolgt die Einweihung in den 2. Grad [Meister(in)/Lehrer(in)]: Durch die zweite Einweihung erfolgt eine Energieverstärkung, und außerdem kannst Du diese Form der Heilarbeit im Unterricht an andere weitergeben.


Bei Interesse schicke mir einfach eine E-Mail.

Energieausgleich: 39,00 € *
Voraussetzung für die Einweihung in diese Heilkunst: keine.

Der angegebene Preis (€ *) ist ein Endpreis. Gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).